TPM2 – Voraussetzung für Windows 11

Published by Wiebke Rettig on

Ein PC kann von Phishing-Angriffen bis hin zu Ransomware-Attacken alles abbekommen, was schweren Schaden anrichtet. Mit dem TPM 2.0-Chip wird die Sicherheitsbedrohung für das Windows-Betriebssystem reduziert.

Es ist ein spezieller Mikrocontroller, der die Hardware durch die Integration von kryptografischen Schlüsseln schützt. Die TPM-Chips sind entweder in die Hauptplatine des PCs integriert oder werden der CPU hinzugefügt.
Oder einfacher ausgedrückt: auf dem Motherboard im PC sitzt ein weiterer Chip, der für die Sicherheit des Systems sorgt.

Für alle, die mehr wissen möchten, empfehle ich folgenden Artikel

Was ist TPM | Wie prüfe und aktiviere ich TPM 2.0 für Windows 11?

Categories: Blog

Wiebke Rettig

Seit 1974 bin ich im Schuldienst gewesen und habe Deutsch, Geographie, Sozialkunde und als Nebeneinsteigerin auch Informatik unterrichtet – zuletzt als Oberstudienrätin. Seit 1999 bin ich in der Erwachsenenbildung tätig mit Unterricht für PCs, Tablets und Smartphones gebe.

Neue Infos

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Wöchentlich neue Artikel