Womit kann ich Ihnen helfen?

< Alle Themen
Du bist hier:
Ausdrucken

Fake-Mail als SPAM erkennen

Fake-Mail
Spam-Mail

Haben Sie das auch schon einmal erlebt? Sie bekommen eine Mail von einer v├Âllig fremden Adresse, aber das Programm (in diesem Fall “Norton Antivirenprogramm”) kennen Sie. In der Mail steht nun, dass Sie f├╝r ein Abonnement ├╝ber 500 Dollar zahlen sollen!

Sie ahnen es schon, dass das eine SPAM-Mail ist. Aber wie erkennt man das?

  • Ein sicheres Anzeichen ist, dass die Mail in Englisch verfasst ist.
  • Sie sind sich sicher, dass Sie diese Bestellung nicht vorgenommen haben.
  • Klicken Sie doch einmal auf die Absender-Adresse. In diesem Fall steht da zwar “norton” als Absender, doch es steht eine ganz andere Adresse dahinter. Schauen Sie sich das Bildschirmfoto an – dort sehen Sie die Absenderadresse, die hinter dem Namen steht.

Was Sie nicht tun sollten ist:

  • Auf Antworten klicken, um sich dar├╝ber zu beschweren, dass Sie diese E-Mail erhalten haben. Damit geben Sie dem Absender zu erkennen, dass die Adresse echt war, an die die Mail geschickt wurde.
  • Rufen Sie auf keinen Fall die angegebene Nummer an – diese liegt in diesem Fall in den USA, aber auch f├╝r andere Mails ist ratsam, niemals mit den Absendern Kontakt aufzunehmen.

Bef├Ârdern Sie eine solche E-Mail bitte sofort ins Nirvana! Also in den Papierkorb und danach den Papierkorb leeren.

Schlagw├Ârter:
Nach oben scrollen