Tel 0441 48311 – Mobil: 0176 7871 6622

Meine Praxistipps

Kategorien
< Alle Themen
Du bist hier:
Ausdrucken

Fake-Mail als SPAM erkennen

Fake-Mail

Spam-Mail

Haben Sie das auch schon einmal erlebt? Sie bekommen eine Mail von einer völlig fremden Adresse, aber das Programm (in diesem Fall “Norton Antivirenprogramm”) kennen Sie. In der Mail steht nun, dass Sie für ein Abonnement über 500 Dollar zahlen sollen!

Sie ahnen es schon, dass das eine SPAM-Mail ist. Aber wie erkennt man das?

  • Ein sicheres Anzeichen ist, dass die Mail in Englisch verfasst ist.
  • Sie sind sich sicher, dass Sie diese Bestellung nicht vorgenommen haben.
  • Klicken Sie doch einmal auf die Absender-Adresse. In diesem Fall steht da zwar “norton” als Absender, doch es steht eine ganz andere Adresse dahinter. Schauen Sie sich das Bildschirmfoto an – dort sehen Sie die Absenderadresse, die hinter dem Namen steht.

Was Sie nicht tun sollten ist:

  • Auf Antworten klicken, um sich darüber zu beschweren, dass Sie diese E-Mail erhalten haben. Damit geben Sie dem Absender zu erkennen, dass die Adresse echt war, an die die Mail geschickt wurde.
  • Rufen Sie auf keinen Fall die angegebene Nummer an – diese liegt in diesem Fall in den USA, aber auch für andere Mails ist ratsam, niemals mit den Absendern Kontakt aufzunehmen.

Befördern Sie eine solche E-Mail bitte sofort ins Nirvana! Also in den Papierkorb und danach den Papierkorb leeren.

Schlagwörter: