Kontakt: Tel 0441 48311 – Mobil: 0176 7871 6622

Womit kann ich Ihnen helfen?

< Alle Themen
Du bist hier:
Ausdrucken

Speichern in der Cloud – was ist das?

Das Speichern in der Cloud wird immer populärer, da es sehr praktisch ist.
Um Daten auf mehreren PCs abrufen zu können, ohne diese über einen USB-Stick zu transportieren, kann man Sie im Netz ablegen, wir sprechen von der Cloud (=Wolke). Das Speichern in einer Cloud ermöglicht, dass Sie Ihre Daten sowohl über das Smartphone, als auch über Tablets und PCs abrufen und eventuell weiter bearbeiten können. Es ist eine bestimmte Datenmenge kostenlos abzulegen, größere Speichermengen müssen dann bezahlt werden.
Wir unterscheiden zwischen Angeboten von jede Systemen. Die gängigsten sind:

  • OneDrive von Microsoft (Windows). Als Kunde von Microsoft stehen Ihnen immerhin 5 Gigabyte Speicher kostenlos zu. Als Käufer eines Office-Pakets (Microsoft 365) stehen Ihnen sogar 1TB Speicher zu.
  • Apple bietet das Speichern in der iCloud an – auch hier erhalten Sie 5 GB Speicher kostenlos.  Die Daten kann man relativ leicht über eine App mit Windows-Computern abrufen.
  • Haben Sie eine Google-Mail-Adresse können Sie ganz leicht auf  Google-Drive zugreifen. Auch Ihre Fotos können hier gespeichert werden. Hier sind sogar 15 GB Speicher kostenlos. 
  • Daneben gibt es Clouds von anderen Anbietern wie Magenta Cloud, Samsung Cloud etc.
  • Dropbox ist eine weitere Cloud, die systemübergreifend arbeitet und sehr leicht zu bedienen ist. Hier werden 2 GB kostenlos angeboten. Sie können anderen beispielsweise Dokumente über einen Link zur Verfügung stellen.
Sind meine Daten sicher?

In Europa gilt die DSVGO, die Datenschutzgrundverordnung. Vielleicht haben Sie schon einmal davon gehört. Da Microsoft, Apple und Google amerikanische Konzerne sind, ist nicht davon auszugehen, dass Ihre Daten in Europa bleiben. Hinzu kommt, dass die Verschlüsselung der Daten nicht den europäischen Maßstäben entspricht.

Wollen Sie sichergehen, dass Ihre Daten verschlüsselt gespeichert werden und auch in Deutschland bzw. Europa bleiben, sollten Sie andere Anbieter in Erwägung ziehen.

Es gibt deutsche oder Anbieter aus anderen europäischen Ländern, die in einem Artikel von Heise (Firma c’t) vorgestellt werden.